Architektenrecht

Architektenrecht (und Ingenieurrecht) lässt sich kurz und prägnant zusammenfassen auf zwei Aspekte: Haftung und Honorar. Wir beraten hierzu umfassend.

Das Honorar bestimmt sich nach dem gesetzlichen Regelwerk der HOAI, die im Rahmen der  geregelten Tafelwerte zwingend ist. Außerhalb der HOAI-Tafelwerte ist das Honorar hingegen frei vereinbar. Das gesetzliche Preisrecht der HOAI ist 2009 und 2013 novelliert aber nicht anwen­dungsfreundlicher geworden und enthält unverändert viel Beratungs- und Klärungsbedarf.

Das Haftungsrisiko des Architekten ist auf Grund immer anspruchsvollerer Bautechnik, komplexe­rer Bauvorhaben, stetigem Zeit- und Gelddruck, unlauterer Wettbewerber und Baufirmen grenzwer­tig ausgeufert. Mit Blick auf die Berufshaftpflichtversicherung und die hohe Insolvenzrate unter Baufirmen ist der Architekt das primäre Haftungssubjekt, denn auch aus Rechtsgründen ist seine Verantwortung fast uferlos, weshalb die Berufshaftpflichtversicherer weniger, teurer und restrikti­ver werden. Der Gesetzgeber prüft aktuell die Möglichkeit von Haftungsbegrenzungen.