Dr. Zeller veröffentlicht gemeinsam mit dem Kölner Kollegen RA Christoph Klein das Handbuch “Strafrechtliche Risiken des niedergelassenen Arztes” im ecomed MEDIZIN Verlag.

Das Buch richtet sich hauptsächlich an die Ärzteschaft, Apotheker und Verantwortliche in Krankenhäusern oder Arztpraxen. Es ist zu beobachten, dass Strafverfahren gegen Ärzte, Apotheker und andere Beteiligte des Gesundheitswesens in den letzten Jahren immer häufiger vorkommen.

Das kann berufsrechtliche Folgen für Ärzte mit sich bringen. Wird eine Verletzung der Berufspflichten festgestellt, kann im disziplinarrechtlichen Verfahren eine Verwarnung, ein Verweis oder eine Geldbuße drohen. Im berufsrechtlichen Verfahren kann eine strafrechtliche Verurteilung bis hin zum Entzug der ärztlichen Approbation führen.

Das Handbuch liefert griffige und praxisnahe Anleitungen, die umfassend informieren und Ihnen wichtige Verhaltenstipps geben.

Aus dem Inhalt:

-Der Heileingriff als Körperverletzung
-Aufklärung und Einwilligung, Verletzung der ärztlichen Schweigepflicht
-Kastration, Sterilisation, Beschneidung
-Hilfspflichten des Arztes
-Strafbarer Umgang mit Betäubungsmitteln
-Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse und Todesbescheinigungen
-Schwangerschaftsabbruch
-Sterbehilfe und Suizidassistenz
-Sexueller Missbrauch unter Ausnutzung eines Beratungs-, Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses
-Korruption im Gesundheitswesen, Bestechlichkeit und Bestechung
-Strafbare ärztliche Werbung, Abrechnungsbetrug, (Vertragsarzt-)Untreue
-Richtiges Handeln gegenüber den Justizbehörden:
-Legale Möglichkeiten ein Ermittlungsverfahren zu verhindern
-Verhaltenstipps in Erwartung eines Ermittlungsverfahrens
-Vorladung zur Beschuldigtenvernehmung, Vernehmung, Pflicht zur Information gegenüber dem Patienten, Einsicht in die Ermittlungsakte
-Durchsuchung und Beschlagnahme
-Der Rechtsanwalt als Zeugenbeistand für Arzt und Personal
-Berufsbezogene sowie berufs-und standesrechtliche Folgen strafbaren Verhaltens

168 Seiten. Softcover
ISBN 978-3-609-16538-7
Erscheinungsdatum: 19.02.2021